Tel.: 02403 - 5557891 (Eschweiler)
Tel.: 02405 - 8988290 (Würselen)
E-Mail: infoeuregiotours.de
ab 59,-

Essen - Museum Folkwang und Villa Hügel

Museum Folkwang in Essen © Ruhr Tourismus / Frank Vinken
© Ruhr Tourismus / Frank Vinken© Ruhr Tourismus/Frank Vinken© RTG/Maxisch© emscherbild-fotolia.com

100 Jahre Museum Folkwang in Essen und Villa Hügel

Reiseverlauf:

Sonderausstellung Expressionisten am Folkwang

Entdeckt - Verfemt - Gefeiert

Die Geschichte des Museum Folkwang ist untrennbar mit dem Expressionismus verknüpft. Der Gründungsdirektor Karl Ernst Osthaus, aber auch sein Nachfolger Ernst Grosebruch pflegen enge Kontakte zu den wichtigsten Vertretern dieser revolutionären Kunstrichtigung vom Beginn des 20. Jahrhunderts. In frühen Ausstellungen unter anderem von Emil Nolde, Ernst Ludwig Kirchner, Paula Modersohn-Becker oder Franz Marc und erwerben zentrale Arbeiten von ihnen. Umgekehrt finden diese Künstler Inspiration und Vorbildern in der Sammlung des Museum Folkwang. Die Ausstellung Expressionisten am Folkwang. Entdeckt - Verfemt - Gefeiert widmet sich anhand von Meisterwerken aus den Bereichen Malerei, Skulpturen und Grafik diesem ebenso intensiven wie fruchtbaren Austausch. Zugleich erzählt sie die wechselvolle Geschichte des Expressionismus im 20. Jahrhundert, dessen Werke noch bis in die 1920er Jahre hinein in der Kunstwelt umstritten waren, in den 1930er Jahren verfemt und beschlagnahmt wurden, nach Ende des Zweiten Weltkrieges jedoch rasch größte Anerkennung fand. Über 120 Kunstwerke - Meisterwerke aus der Sammlung sowie bedeutende Leihgaben - lassen eines der bedeutendsten Kapitel in der Geschichte des Museum Folkwang lebendig werden.

Die Villa Hügel in Essen war von 1873 bis 1945 das Wohnhaus der Unternehmerfamilie Krupp. Mit ihren 269 Räumen inmitten eines 28 Hektar großen Parks über dem Baldeneysee gelegen, ist sie weit mehr als der Wohnsitz einer bekannten Unternehmerfamilie – sie ist ein Symbol des Zeitalters der Industrialisierung Deutschlands. Bei einer Führung lernen Sie das eindrucksvolle Gebäude kennen und erfahren vieles über die Geschichte der Familie Krupp. Anschließend haben Sie noch genügend Zeit für einen Bummel durch den wunderschönen Park und am Baldeneysee.

 

Zustiegsorte/-zeiten:

07:30 Uhr -- Düren, ZOB am Bahnhof

07:55 Uhr -- Weisweiler, Frankenplatz

08:10 Uhr -- Eschweiler, Talbahnhof (Raiffeisenplatz)

08:35 Uhr -- Aachen, Tivoli, Haltestelle seitlich vom Stadion (Albert-Servais-Allee)

08:45 Uhr -- Würselen, AVV Parkhotel Richtung Alsdorf

09:00 Uhr -- Alsdorf, Anna Park, AVV Haltestelle an der Euregiobahn

Unsere Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Eintritt und Führung Sonderausstellung Museum Folkwang um 11:00 Uhr
  • Eintritt und Führung Villa Hügel um 14:15 Uhr 
  • Rückkehr im Raum Aachen ca. 19:00 Uhr/ 20:00 Uhr

Hinweis

Programmänderungen vorbehalten!

Termine & Preise pro Person

09.11.2022
Preis pro Person€ 59,-
16.11.2022
Preis pro Person€ 59,-
merken
drucken
empfehlen
buchen
ImpressumDatenschutzAGB
© 2022 www.euregiotours.de created by vistabus.de